Gottesdienste

Im Kalender finden Sie die Termine für Gottesdienste in den Gemeinden des Evangelischen Kirchenkreises Duisburg. Ebenso finden Sie aber auch die Gottesdienste in Krankenhäusern und Einrichtungen.

> weitere Informationen

Veranstaltungen

Konzerte, Musik, besondere Gottesdienste, Kulturveranstaltungen etc.

> weitere Informationen

Kircheneintritt

Wir laden Sie ein, neue Erfahrungen mit Gemeinde, Glaube und Gott zu suchen. Wir laden Sie herzlich ein, Mitglied in der Evangelischen Kirche zu werden.

> weitere Informationen

Diakonie in Duisburg

Die Diakonie der evangelischen Kirche in Duisburg bietet Rat, Hilfe und Unterstützung in allen Lebenslagen und ist in sämtlichen Bereichen der sozialen Arbeit tätig.

> weitere Informationen

Losung für den 23.01.2018

Der HERR war mit Samuel und ließ keines von allen seinen Worten zur Erde fallen. 1.Samuel 3,19

Paulus schreibt: 

Von euch aus ist erschollen das Wort des Herrn nicht allein in Makedonien und Achaia, sondern an allen Orten hat sich euer Glaube an Gott ausgebreitet, sodass es nicht nötig ist, dass wir darüber etwas sagen. 1.Thessalonicher 1,8

Umfrage zum Kirchenaustritt

Sie sind aus der evangelischen Kirche ausgetreten. Wir bedauern Ihren Schritt, aber wir respektieren ihn auch. Uns interessiert, was Sie zum Austritt bewogen hat.

> weitere Informationen

Service

„Können wir Ihnen tragen helfen?“ - Die Telefonseelsorge wirbt für ihr Hilfsangebot; Foto: Ev. Kirchenkreis Duisburg  „Können wir Ihnen tragen helfen?“ - Die Telefonseelsorge wirbt für ihr Hilfsangebot; Foto: Ev. Kirchenkreis Duisburg

Telefonseelsorge sucht weitere ehrenamtliche Mitarbeitende

"Sie sind herzlich willkommen"

Auch zwischen Weihnachten und Neujahr war die Telefon-Seelsorge Duisburg Mülheim Oberhausen rund um die Uhr besetzt, denn 60 Ehrenamtliche waren in der Zeit im Einsatz. Das Telefon stand dabei nicht still, es klingelte 435 Mal und 295 Mal kam es zu Gesprächen. 

In denen ging es um familiäre Beziehungen, um Einsamkeit und Isolation oder um Alltagsbeziehungen. Andere Anruferinnen oder Anrufer suchten mit den Mitarbeitenden der Telefonseelsorge das Gespräch über das eigene körperliche oder seelische Befinden. Olaf Meier, Leiter der Telefonseelsorge, dankte den Ehrenamtlichen, die das ganze Jahr über und auch zu den Feiertagen ein offenes Ohr für die Ängste und Nöte der Menschen haben und sich den Dienst am Telefon teilen. „Vor Ort gibt es etwa 120 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die von drei hauptamtlichen und acht nebenamtlichen Kräften fachlich begleitet werden“ sagt Meier und fügt hinzu „ wir suchen aber noch Menschen, die das Team verstärken wollen. Sie sind herzlich willkommen.“ Einen Infoabend über die ehrenamtliche Arbeit bei der Telefonseelsorge und die Ausbildung für den Dienst am Hörer gibt es am Montag, 15. Januar 2018 von 19 bis 20.30 Uhr im Haus der Kirche, Am Burgacker 14-16 in der Duisburger Stadtmitte statt. Nähere Informationen gibt es unter der Ruf-Nummer 0203 / 22657 sowie unter www.telefonseelsorge-duisburg.de oder duisburg@telefonseelsorge.de.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

04.01.2018



© 2018, Kirchenkreis Duisburg
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.