Gottesdienste

Im Kalender finden Sie die Termine für Gottesdienste in den Gemeinden des Evangelischen Kirchenkreises Duisburg. Ebenso finden Sie aber auch die Gottesdienste in Krankenhäusern und Einrichtungen.

> weitere Informationen

Veranstaltungen

Konzerte, Musik, besondere Gottesdienste, Kulturveranstaltungen etc.

> weitere Informationen

Kircheneintritt

Wir laden Sie ein, neue Erfahrungen mit Gemeinde, Glaube und Gott zu suchen. Wir laden Sie herzlich ein, Mitglied in der Evangelischen Kirche zu werden.

> weitere Informationen

Diakonie in Duisburg

Die Diakonie der evangelischen Kirche in Duisburg bietet Rat, Hilfe und Unterstützung in allen Lebenslagen und ist in sämtlichen Bereichen der sozialen Arbeit tätig.

> weitere Informationen

Losung für den 25.09.2018

Der Herr sprach zu Jakob: 

Ich will dich nicht verlassen, bis ich alles tue, was ich dir zugesagt habe. 1.Mose 28,15

Durch den Glauben segnete Jakob, als er starb, die beiden Söhne Josefs. Hebräer 11,21

Umfrage zum Kirchenaustritt

Sie sind aus der evangelischen Kirche ausgetreten. Wir bedauern Ihren Schritt, aber wir respektieren ihn auch. Uns interessiert, was Sie zum Austritt bewogen hat.

> weitere Informationen

Service

Erdaufgang im Orbit um den Mond aufgenommen von Bill Anders, Crewmitglied von „Apollo 8“, am 24. Dezember 1968; Foto: NASA / Bill Anders Erdaufgang im Orbit um den Mond aufgenommen von Bill Anders, Crewmitglied von „Apollo 8“, am 24. Dezember 1968; Foto: NASA / Bill Anders

Thematischer Gottesdienst zur Mercator-Matinée in der Salvatorkirche

Über Theologie und Naturwissenschaft

Die evangelische Kirchengemeinde Alt-Duisburg greift Vortragsthemen von Mercator-Matineen in ihren Gottesdiensten auf. So predigt am Sonntag, 8. April 2018 Pfarrer Martin Winterberg um 10 Uhr in der Salvatorkirche anlässlich der Mercator-Matinee am gleichen Tag über das Verhältnis von Theologie und Naturwissenschaft.

Die Mercator-Matineen im Kultur- und Stadthistorischen Museum sind mittelweile zu einer etablierten und gut angenommenen Veranstaltungsreihe geworden. Wissenschaftspublizist Thomas de Padova setzt sie am Sonntag, 8. April 2018 um 11.15 Uhr im Museum mit seinem Vortrag über Johannes Kepler und die Freiheit des Denkens fort.

Der Gottesdienst in der benachbarten Salvatorkirche beginnt um 10 Uhr. Pfarrer Martin Winterberg stellt darin den Schöpfungsplan Gottes, wie ihn Kepler im „Myterium Cosmographicum“ als das „Weltgeheimnis“ beschrieb, in den Mittelpunkt. Die Kepler’schen Gesetze waren für den Wissenschaftler und Theologen Keppler einerseits Erkenntnisse, sollten andererseits aber immer auch Anlässe zur Diskussion, insbesondere mit der Kirche sein. In der Predigt von Pfarrer Winterberg geht es deshalb um die Auseinandersetzung von naturwissenschaftlichen Einsichten mit Glaubenswahrheiten.

Weitere Infos im Netz unter:

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

26.03.2018



© 2018, Kirchenkreis Duisburg
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.