Gottesdienste

Im Kalender finden Sie die Termine für Gottesdienste in den Gemeinden des Evangelischen Kirchenkreises Duisburg. Ebenso finden Sie aber auch die Gottesdienste in Krankenhäusern und Einrichtungen.

> weitere Informationen

Veranstaltungen

Konzerte, Musik, besondere Gottesdienste, Kulturveranstaltungen etc.

> weitere Informationen

Kircheneintritt

Wir laden Sie ein, neue Erfahrungen mit Gemeinde, Glaube und Gott zu suchen. Wir laden Sie herzlich ein, Mitglied in der Evangelischen Kirche zu werden.

> weitere Informationen

Diakonie in Duisburg

Die Diakonie der evangelischen Kirche in Duisburg bietet Rat, Hilfe und Unterstützung in allen Lebenslagen und ist in sämtlichen Bereichen der sozialen Arbeit tätig.

> weitere Informationen

Losung für den 20.07.2018

Ich will sie durchs Feuer gehen lassen und läutern, wie man Silber läutert, und prüfen, wie man Gold prüft. Dann werden sie meinen Namen anrufen, und ich will sie erhören. Sacharja 13,9

Paulus schreibt: 

Wir rühmen uns der Bedrängnisse, weil wir wissen, dass Bedrängnis Geduld bringt, Geduld aber Bewährung, Bewährung aber Hoffnung. Römer 5,3-4

Umfrage zum Kirchenaustritt

Sie sind aus der evangelischen Kirche ausgetreten. Wir bedauern Ihren Schritt, aber wir respektieren ihn auch. Uns interessiert, was Sie zum Austritt bewogen hat.

> weitere Informationen

Service

Foto: www.karl-marx-ausstellung.de; Thomas Frey Foto: www.karl-marx-ausstellung.de; Thomas Frey

Besuch der Doppelausstellung in Trier

KDA goes Marx

Anlässlich des 200. Jahrestags von Karl Marx beleuchtet die große Landesausstellung in seiner Geburtsstadt Trier die vielen Facetten von Marx als Mensch und Analytiker. Der Kirchliche Dienst in der Arbeitswelt (KDA) Duisburg Niederrhein lädt zum Besuch von Stadt und Ausstellung ein.

Die Ausstellung „KARL MARX 1818 – 1883. LEBEN. WERK. ZEIT.“ - so ihr offizieller Titel - ist in gleich zwei Trierer Museen zu sehen, dem Rheinischen Landesmuseum Trier und dem Stadtmuseum Simeonstift Trier. In ersterem wird der intellektuelle wie politische Werdegang von Marx nachgezeichnet. Im Stadtmuseum Simeonstift Trier geht es hingegen um das bewegte Leben von Karl Marx, das 1818 in Trier seinen Anfang nahm. Anhand der Stationen dieses Lebens werden wichtige Entwicklungen und Wendepunkte anschaulich gemacht: Welche Rolle spielten Trier, Paris und London im Leben von Marx und seiner Familie? Welche Personen und Umstände prägten den jungen Denker? Wie stand er zu seinen Bewunderern und Kritikern? Grundlage für diese und weitere Fragen sind unter anderem persönliche Zeitdokumente und Lebensschilderungen.

Den Besuch beider Ausstellungen einschließlich gemeinsamer Busreise organisiert der KDA für den 9. Juni 2018. Anmeldungen sind telefonisch (Tel. 0203 2951-3170) und per Mail (kda@kirche-duisburg.de) möglich.

www.kda-niederrhein.de

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

14.05.2018



© 2018, Kirchenkreis Duisburg
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.