Gottesdienste

Im Kalender finden Sie die Termine für Gottesdienste in den Gemeinden des Evangelischen Kirchenkreises Duisburg. Ebenso finden Sie aber auch die Gottesdienste in Krankenhäusern und Einrichtungen.

> weitere Informationen

Veranstaltungen

Konzerte, Musik, besondere Gottesdienste, Kulturveranstaltungen etc.

> weitere Informationen

Kircheneintritt

Wir laden Sie ein, neue Erfahrungen mit Gemeinde, Glaube und Gott zu suchen. Wir laden Sie herzlich ein, Mitglied in der Evangelischen Kirche zu werden.

> weitere Informationen

Diakonie in Duisburg

Die Diakonie der evangelischen Kirche in Duisburg bietet Rat, Hilfe und Unterstützung in allen Lebenslagen und ist in sämtlichen Bereichen der sozialen Arbeit tätig.

> weitere Informationen

Losung für den 21.05.2018

Wer dem Geringen Gewalt tut, lästert dessen Schöpfer. Sprüche 14,31

Eure Güte lasst kund sein allen Menschen! Der Herr ist nahe! Philipper 4,5

Umfrage zum Kirchenaustritt

Sie sind aus der evangelischen Kirche ausgetreten. Wir bedauern Ihren Schritt, aber wir respektieren ihn auch. Uns interessiert, was Sie zum Austritt bewogen hat.

> weitere Informationen

Service

Das Bild zeigt, wie Michael Porr durch sein Spiel Kindern klassische Musik und das Instrument Orgel näher bringt; Foto:www.michaelporr.de, Marco Göhre Das Bild zeigt, wie Michael Porr durch sein Spiel Kindern klassische Musik und das Instrument Orgel näher bringt; Foto:www.michaelporr.de, Marco Göhre

Kinder-Orgelkonzert mit Live-Illustrationen

Tablet mal anders

Orgelmusik für Kinder, kombiniert mit einer spannenden Geschichte und dazu passenden Bildern, die live gezeichnet werden - das ist die Idee zu dem Konzert „Vom Wind, der nur spielen wollte“. Erleben können es Jung, aber auch Alt am Samstag, 26. Mai 2018 um 15 Uhr in der Duisburger Salvatorkirche.

Entwickelt hat das Konzert der Organist Michael Porr, der das Märchen schrieb, die Musik dazu komponierte und in der Vorstellung selbst die Orgel spielt. Packend erzählt wird das Märchen von Marcus Strümpe, dem Kantor der Salvatorkirche. Das Einzigartige des Programms: Die Geschichte wird außerdem noch visuell live umgesetzt. Die Bilder, die die Illustratorin Annika Demmer während des Konzerts am Tablet zeichnet, werden über einen Beamer auf eine Leinwand projiziert. So können die Kinder das Entstehen der Bilder mitverfolgen und werden damit in den kreativen Schaffensprozess mit einbezogen. Zum Abschluss gibt es eine Orgelführung, bei der das Instrument Orgel kindgerecht vorgestellt und erklärt wird sowie ein gemeinsames Singen zu den Klängen der großen Orgel. Die Veranstaltung dauert etwa eine Stunde, der Eintritt ist frei, am Ende wird um eine Kollekte gebeten. Zur Internetseite der Salvatorkirche: www.salvatorkirche.de.

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

15.05.2018



© 2018, Kirchenkreis Duisburg
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.