Gottesdienste

Im Kalender finden Sie die Termine für Gottesdienste in den Gemeinden des Evangelischen Kirchenkreises Duisburg. Ebenso finden Sie aber auch die Gottesdienste in Krankenhäusern und Einrichtungen.

> weitere Informationen

Veranstaltungen

Konzerte, Musik, besondere Gottesdienste, Kulturveranstaltungen etc.

> weitere Informationen

Kircheneintritt

Wir laden Sie ein, neue Erfahrungen mit Gemeinde, Glaube und Gott zu suchen. Wir laden Sie herzlich ein, Mitglied in der Evangelischen Kirche zu werden.

> weitere Informationen

Diakonie in Duisburg

Die Diakonie der evangelischen Kirche in Duisburg bietet Rat, Hilfe und Unterstützung in allen Lebenslagen und ist in sämtlichen Bereichen der sozialen Arbeit tätig.

> weitere Informationen

Losung für den 18.06.2018

So spricht der HERR: Es soll meine Freude sein, ihnen Gutes zu tun. Jeremia 32,41

Jesus spricht: 

Ich bin die Tür; wenn jemand durch mich hineingeht, wird er selig werden und wird ein- und ausgehen und Weide finden. Johannes 10,9

Umfrage zum Kirchenaustritt

Sie sind aus der evangelischen Kirche ausgetreten. Wir bedauern Ihren Schritt, aber wir respektieren ihn auch. Uns interessiert, was Sie zum Austritt bewogen hat.

> weitere Informationen

Service

Worship-Night in Wanheimerort; Foto: Ronja Drückes Worship-Night in Wanheimerort; Foto: Ronja Drückes

Rockige Klänge im Gemeindehaus

Erste Worship-Night in Wanheimerort war ein geglücktes Experiment

Die Besucher der ersten Worship-Night sitzen am letzten Samstag im Kirchsaal Vogelsangplatz an liebevoll geschmückten Tischen und wissen nicht so recht, was sie erwartet. Der Einladung der evangelischen Kirchengemeinde Wanheimerort, ein neues Gottesdienstformat kennenzulernen, sind sie aber trotz der hohen Temperaturen gefolgt.

Eine Band aus angehenden Popkantoren spielte moderne christliche Rock- und Popsongs. Es sind allesamt Studierende der Evangelischen Popakademie in Witten, wo seit 2016 - europaweit bislang einmalig Kirchenmusiker mit dem Schwerpunkt Popularmusik (Jazz, Rock, Pop, Gospel) ausgebildet werden. In den Texten der Wanheimerorter Worship-Night ging es darum, Gott zu loben und anzubeten. Aber auch unterschiedliche Bibelstellen wurden vertont. Mal wurde es rockig und laut, dann schlugen die acht Musikerinnen und Musiker wieder leise Töne an. Neben den klassischen Bandinstrumenten Schlagzeug, Bass, Gitarre und Keyboard kam auch ein Cello zum Einsatz. Zwischen den Liedern, bei denen dank auf Leinwand projizierter Texte auch mitgesungen werden konnte, trug Pfarrer Jürgen Muthmann eigene Texte vor und teilte seine Gedanken über die Jahreslosung für das Jahr 2018 mit. Das Gesagte griff die Band oft musikalisch noch einmal auf. So erzählte Muthmann auch von Robbie Williams’ Song „Love my life“ und die Kirchenmusik-Studenten trugen ihn anschließend vor.

Zur Pause wurden mittels farbiger Karten die Besucher einmal durchgemischt. So entstanden Gesprächsgruppen Unbekannter, die zu intensiven Dialogen führten. Bei Snacks und kalten Getränken wurde es gemütlich. Mitorganisator und Kirchenmusiker Daniel Drückes bewertet am Schluss: „Es war ein Experiment und ich glaube, es ist geglückt“. Die Besucher bestätigten das mit Beifall. Und eine Besucherin fügte hinzu: „Das sollte es öfter geben, dann würde ich immer samstags in die Kirche kommen.“ Wann es eine Neuauflage der Worship-Night geben wird ist noch nicht klar, das Konzept soll aber weiter verfolgt werden.

 

Text: Daniel Drückes; Foto: Ronja Drückes

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

11.06.2018



© 2018, Kirchenkreis Duisburg
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.