Gottesdienste

Im Kalender finden Sie die Termine für Gottesdienste in den Gemeinden des Evangelischen Kirchenkreises Duisburg. Ebenso finden Sie aber auch die Gottesdienste in Krankenhäusern und Einrichtungen.

> weitere Informationen

Veranstaltungen

Konzerte, Musik, besondere Gottesdienste, Kulturveranstaltungen etc.

> weitere Informationen

Kircheneintritt

Wir laden Sie ein, neue Erfahrungen mit Gemeinde, Glaube und Gott zu suchen. Wir laden Sie herzlich ein, Mitglied in der Evangelischen Kirche zu werden.

> weitere Informationen

Diakonie in Duisburg

Die Diakonie der evangelischen Kirche in Duisburg bietet Rat, Hilfe und Unterstützung in allen Lebenslagen und ist in sämtlichen Bereichen der sozialen Arbeit tätig.

> weitere Informationen

Losung für den 17.07.2018

Der HERR spricht: 

Ihr sollt mir ein Königreich von Priestern und ein heiliges Volk sein. 2.Mose 19,6

Jesus spricht: 

Friede sei mit euch! Wie mich der Vater gesandt hat, so sende ich euch. Johannes 20,21

Umfrage zum Kirchenaustritt

Sie sind aus der evangelischen Kirche ausgetreten. Wir bedauern Ihren Schritt, aber wir respektieren ihn auch. Uns interessiert, was Sie zum Austritt bewogen hat.

> weitere Informationen

Service

Foto: Ev. Kirchenkreis Duisburg Foto: Ev. Kirchenkreis Duisburg

Die „Kirchentöne“

Volles Musikprogramm in den evangelischen Kirchen Duisburgs

Die „Kirchentöne“ - eine Übersicht über die für die zweite Jahreshälfte geplanten Konzerte und musikalischen Gottesdienste in den evangelischen Kirchen in Duisburg - sind erschienen. Sie verweisen auf eine Fülle von musikalischen Werken vom Barock bis zur Gegenwart, von Kirchenmusik, Klassik und Gospel bis hin zu Tango, Dixieland Jazz, Rock und Pop.

Für diese Bandbreite sorgen Vollprofis wie Barbara Dennerlein, die in der Salvatorkirche Orgeljazz spielen wird, ebenso wie Kantoreien, Gemeindechöre und -ensembles bis hin zu Schülerinnen und Schüler der Musikschule und sogar Kindergartenkinder. Letztere führen Szenen aus „Hans im Glück“ und dem tapferen Schneiderlein auf - untermalt durch die Musik des Akkordeonorchesters Rheinhausen 1950 e.V.

Los geht es mit dem Ferienmonat Juli, in dem auch die sechsteilige Reihe der „Sommerlichen Orgelkonzerte“ in der Friedenskirche Hamborn startet: diesmal u.a. mit einer Lifeimprovisation an der Orgel zum Stummfilm „Nathan der Weise“, der im Kirchraum auf einer Leinwand gezeigt wird, und einem sommerlichen Liederabend, den Sopranistin Evelyn Ziegler und Organistin Ekatarina Weyers mit Gershwin-Kompositionen gestalten. Im Sommer gibt es außerdem Tango am Akkordeon, bekannte Abba-Melodien, Dixieland-Jazz und Barockmusik zu hören. Außerdem ist am 2. September der Abschluss des „Orgelfestival.Ruhr“ in der Salvatorkirche, zu dem Kantor Marcus Strümpe Werke von Buxtehude, Reger und Vierne spielt. In der Salvatorkirche treten außerdem im November das „Chorwerk Ruhr“ mit Werken von Bartok und Liszt sowie die Wiener Sängerknaben mit ihrem Konzert „Weihnachtliches aus aller Welt“ auf. Große Konzerte gibt es auch in den anderen Kirchen, so etwa die „Nicolaimesse“ von Joseph Haydn in der Großenbaumer Versöhnungskirche oder die Musik zum Ewigkeitssonntag in der Hamborner Friedenskirche, wo Werke von Samuel Barber, Bach und Mozart erklingen werden. Zur kirchenmusikalischen Hochzeit wird in den evangelischen Kirchen der Monat Dezember mit vielen Weihnachtsmusiken, Offenen Singen und musikalischen Gottesdiensten. Ein Klassiker ist dabei auch die Aufführung des Weihnachtsoratoriums von Bach in der Salvatorkirche. Diesmal sind es die Teile I, IV und V. Außerdem gibt es in der Stadtkirche in dem Monat das schon traditionelle Adventliedersingen und an drei Sonntagen das beliebte Format „Advent mit der Königin“: 30 Minuten Orgelmusik gespielt von Gastmusikern und anschließender Kirchenführung. Abgerundet wird das Konzertprogramm mit dem „Silvester Orgelkonzert“ in der Salvatorkirche und einem Ausblick auf den 20. Januar des nächsten Jahres. Sangesfreudige können sich an dem Tag beim Taizé-Workshop in der evangelischen Kirche in Meiderich beweisen.

Gedruckte Exemplare der „Kirchentöne“ liegen in den Kirchengemeinden aus. Sie werden auch über die evangelische Pressestelle (Tel.: 0203 / 29513501) kostenfrei per Post zugeschickt. Die PDF-Datei ist außerdem im Internet unter www.kirche-duisburg.de (auf dieser Seite weiter unten) abrufbar.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

18.06.2018



© 2018, Kirchenkreis Duisburg
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.