Gottesdienste

Im Kalender finden Sie die Termine für Gottesdienste in den Gemeinden des Evangelischen Kirchenkreises Duisburg. Ebenso finden Sie aber auch die Gottesdienste in Krankenhäusern und Einrichtungen.

> weitere Informationen

Veranstaltungen

Konzerte, Musik, besondere Gottesdienste, Kulturveranstaltungen etc.

> weitere Informationen

Kircheneintritt

Wir laden Sie ein, neue Erfahrungen mit Gemeinde, Glaube und Gott zu suchen. Wir laden Sie herzlich ein, Mitglied in der Evangelischen Kirche zu werden.

> weitere Informationen

Diakonie in Duisburg

Die Diakonie der evangelischen Kirche in Duisburg bietet Rat, Hilfe und Unterstützung in allen Lebenslagen und ist in sämtlichen Bereichen der sozialen Arbeit tätig.

> weitere Informationen

Losung für den 25.09.2018

Der Herr sprach zu Jakob: 

Ich will dich nicht verlassen, bis ich alles tue, was ich dir zugesagt habe. 1.Mose 28,15

Durch den Glauben segnete Jakob, als er starb, die beiden Söhne Josefs. Hebräer 11,21

Umfrage zum Kirchenaustritt

Sie sind aus der evangelischen Kirche ausgetreten. Wir bedauern Ihren Schritt, aber wir respektieren ihn auch. Uns interessiert, was Sie zum Austritt bewogen hat.

> weitere Informationen

Service

Friedrich Storfinger (links) und Peter Bartetzky vor der Orgel der Friedenskirche; Foto. Ev. Kirchengemeinde Duisburg Hamborn, Martina Will Friedrich Storfinger (links) und Peter Bartetzky vor der Orgel der Friedenskirche; Foto. Ev. Kirchengemeinde Duisburg Hamborn, Martina Will

Dachzeile

Konzertsommer in der Friedenskirche

Die evangelische Kirchengemeinde Hamborn lädt zum 24. Mal zu den „Sommerlichen Orgelkonzerten“ in die Hamborner Friedenskirche, Duisburger Str. 174. An sechs Mittwochabenden, Beginn ist immer 20 Uhr, spielen und singen wieder Gastmusikerinnen und Gastmusiker, was ihnen am Herzen liegt, und manche geben vor Konzertbeginn kurze Werkeinführungen. 

Anschließend können Besucherinnen und Besucher bei einem Umtrunk im Kirchgarten mit den Musikerinnen und Musikern ins Gespräch. Der Eintritt beträgt jeweils sechs Euro. Die Reihe beginnt diesmal am 11. Juli 2018 mit einem „Duoabend an der Orgel“, denn die Kirchenmusiker Friedrich Storfinger und Peter Bartetzky spielen das große Instrument mit vier Füßen und vier Händen. Im Konzert sind Werke von Händel, Schubert, Berwald, Beethoven und anderen Komponisten zu hören. Eine Woche später ist Organist Otto Maria Krämer zu Gast. Im letzten Jahr vertonte er live an der Orgel den in der Kirche auf Leinwand parallel gezeigten Stummfilm „Der Glöckner von Notre Dame“. Das kam so gut an, dass er auch diesmal einen Stummfilm vertont, und zwar die 1922 gedrehte Literaturverfilmung „Nathan der Weise“. Eine Woche nimmt der tschechische Organist Jan Doležel die Konzertbesucher mit Werken von Dvoøák bis Mendelssohn mit auf eine „romantische Orgelreise“. Am 1. August sorgen Evelyn Ziegler und Ekatarina Weyers mit „Summertime - ein Abend mit George Gershwin“ für einen Abend voller Swing und Jazz. Am 8. August hingegen spielt das Duo ZIA (Markus Rust mit Trompete und Flügelhorn sowie Christian Grosch Orgel) Musik alter Kulturen und Jazz. Zum Abschluss der Reihe will am 15. August 2018 Organistin Hye-Kyoung Kang für ein Feuerwerk auf der Orgel sorgen. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.kantorei-hamborn.de.

Zum Konzert am 11.8.2018:

  • Über Peter Bartetzky: Peter Bartetzky wurde 1955 im oberschlesischen Gleiwitz geboren und absolvierte nach dem Staatsexamen für Schulmusik und Pädagogik an der Folkwang Hochschule in Essen (1980) ein weiteres für kath. Kirchenmusik an der Staatlichen Robert-Schumann- Musikhochschule in Düsseldorf (Orgel bei Heinz- Bernhard Orlinski und Rosalinde Haas), das er 1983 mit dem A-.Examen und 1986 mit dem Konzertdiplom abschloss. Seit 1981 ist Bartetzky Kantor an der Abteikirche St. Johann in Duisburg-Hamborn, war von 1986-1998 Dekanatskantor und von 1999-2008 Regionalkantor im Bistum Essen und unterrichtete in den Zeiten von 1981-1986 und 1998-2001 als Musiklehrer an vom Bistum Essen getragenen Gymnasien in Duisburg. Seit 1988 ist er als Dozent für Tonsatz und Gehörbildung an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf tätig. Er ist als künstlerischer Leiter gesamtverantwortlich für die Reihe der Internationalen Orgelkonzerte in der Abteikirche Hamborn. Ferner leitet er den über die Grenzen Duisburg hinaus bekannten Abteichor. 2006 gründete er sein erfolgreiches Frauenensemble „Chaminade“. Orgelkonzerte im In- und Ausland runden seine Tätigkeit ab. Bartetzky ist Mitglied im Kulturausschuss der Stadt Duisburg und Mitcostus der Eule-Orgel in der Mercatorhalle der Philharmonie Duisburg.
  • Über Friedrich Storfinger: Friedrich Storfinger wurde 1951 in dem bekannten süddeutschen Wallfahrtsort Altötting geboren. Das Studium der Kirchenmusik (A-Examen) absolvierte er erfolgreich an der renommierten Folkwang-Hochschule für Musik in Essen-Werden. Seine Lehrerin im Hauptfach Orgel war Frau Prof. Sieglinde Ahrens. An der Musikhochschule Köln studierte er zudem das Fach Dirigieren bei Prof. Wangenheim. Nach Tätigkeiten als Organist und Chorleiter in verschiedenen Kirchengemeinden des Bistums Essen, als Dekanats-bzw. Regionalkantor war er verantwortlicher Kirchenmusiker in der Liebfrauengemeinde in Bottrop. Er ist Leiter des Städt. Musikvereins Bottrop. Zahlreiche Konzerte im In-und Ausland, Rundfunk- und Fernsehaufnahmen, eine intensive Rezensionstätigkeit, seine Tätigkeit als Herausgeber von diversen Orgelwerken und CD Produktionen runden seine künstlerische Arbeit ab.

Im Konzert am 11.7.2018 spielen die beiden Organisten:

  • Georg Friedrich Händel: Sinfonia „Die Ankunft der Königin von Saba aus Solomon“
  • Ludwig van Beethoven: Sonata in d- moll op. 6
  • Franz Schubert: Fuge in e- Moll op. posth. 152
  • Adolph Friedrich Hesse: Phantasie d-Moll
  • Franz Berwald: Ländliches Hochzeitfest
  • Samuel Wesley: Duet for Organ

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

05.07.2018



© 2018, Kirchenkreis Duisburg
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.