Gottesdienste

Im Kalender finden Sie die Termine für Gottesdienste in den Gemeinden des Evangelischen Kirchenkreises Duisburg. Ebenso finden Sie aber auch die Gottesdienste in Krankenhäusern und Einrichtungen.

> weitere Informationen

Veranstaltungen

Konzerte, Musik, besondere Gottesdienste, Kulturveranstaltungen etc.

> weitere Informationen

Kircheneintritt

Wir laden Sie ein, neue Erfahrungen mit Gemeinde, Glaube und Gott zu suchen. Wir laden Sie herzlich ein, Mitglied in der Evangelischen Kirche zu werden.

> weitere Informationen

Diakonie in Duisburg

Die Diakonie der evangelischen Kirche in Duisburg bietet Rat, Hilfe und Unterstützung in allen Lebenslagen und ist in sämtlichen Bereichen der sozialen Arbeit tätig.

> weitere Informationen

Losung für den 24.09.2018

Der HERR, dein Gott, wird dir Glück geben zu allen Werken deiner Hände. 5.Mose 30,9

Gott ist's, der in euch wirkt beides, das Wollen und das Vollbringen, nach seinem Wohlgefallen. Philipper 2,13

Umfrage zum Kirchenaustritt

Sie sind aus der evangelischen Kirche ausgetreten. Wir bedauern Ihren Schritt, aber wir respektieren ihn auch. Uns interessiert, was Sie zum Austritt bewogen hat.

> weitere Informationen

Service

Claus Leggewie; Foto: JRaimond Spekking / wikipedia Claus Leggewie; Foto: JRaimond Spekking / wikipedia

Claus Leggewie über die Zukunft der Europäischen Union

Europa zuerst!

Schon der Buchtitel „Europa zuerst!“ ist Provokation: Autor Claus Leggewie, einer der wichtigsten Politikwissenschaftler Deutschlands, setzt ihn gegen den „fremdenfeindlichen Provinzialismus ewiggestriger Populisten und Nationalisten“. Die in dem Buch enthaltenen Analysen stellt er zusammen mit der darin enthaltenen hoffnungsvollen Unabhängigkeitserklärung für Europa in Duisburg vor.

Prof. Dr. Claus Leggewie ist Professor für Politikwissenschaft und Direktor des „Centre for Global Cooperation Research“ in Duisburg und seit dem Wintersemester 2015/16 erster Amtsinhaber der jüngst etablierten Ludwig Börne-Professur der Justus-Liebig-Universität Gießen. Am Donnerstag, 13. September 2018, ist sein Europa-Buch von 19.15 bis 20.45 Uhr in der VHS im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, im Mittelpunkt.  Referent Leggewie zeigt wird dann nochmals verdeutlichen, dass er - ganz gegen den Strom - auf mehr Teilhabe, Solidarität und Nachhaltigkeit in der EU setzt. Zudem fordert er auch über Transformationsfonds eine europäische Investitionsinitiative für nachhaltige Entwicklung und Klimaschutz. Zugleich sei eine wachsende Einkommens- und Vermögensungleichheit abzuschwächen und umzukehren. Zwar bleibe Europa ein „Schlachtfeld der Erinnerungen“ – aber gerade deshalb hat die EU noch verstärkt eine pazifizierende Friedensmacht zu sein. „It’s Europe, stupid!“ ist eine zentrale Botschaft von Claus Leggewie.

Der Eintritt zu dieser Kooperationsveranstaltung von EUROPE DIRECT EU-Bürgerservice der Stadt Duisburg, Kirchlichem Dienst in der Arbeitswelt Duisburg Niederrhein, Europa-Union Duisburg-Niederrhein, VHS Duisburg, Deutsch-Französischer Gesellschaft Duisburg e.V. und dem Katholisches Bildungswerk Duisburg ist frei.

Information und Anmeldung: Tel.: 0203/ 283 7485; E-Mail: s.koal@stadt-duisburg.de.

Zum KDA:

 

 

 

 

 

 

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

03.09.2018



© 2018, Kirchenkreis Duisburg
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.