Gottesdienste

Im Kalender finden Sie die Termine für Gottesdienste in den Gemeinden des Evangelischen Kirchenkreises Duisburg. Ebenso finden Sie aber auch die Gottesdienste in Krankenhäusern und Einrichtungen.

> weitere Informationen

Veranstaltungen

Konzerte, Musik, besondere Gottesdienste, Kulturveranstaltungen etc.

> weitere Informationen

Kircheneintritt

Wir laden Sie ein, neue Erfahrungen mit Gemeinde, Glaube und Gott zu suchen. Wir laden Sie herzlich ein, Mitglied in der Evangelischen Kirche zu werden.

> weitere Informationen

Diakonie in Duisburg

Die Diakonie der evangelischen Kirche in Duisburg bietet Rat, Hilfe und Unterstützung in allen Lebenslagen und ist in sämtlichen Bereichen der sozialen Arbeit tätig.

> weitere Informationen

Losung für den 24.09.2018

Der HERR, dein Gott, wird dir Glück geben zu allen Werken deiner Hände. 5.Mose 30,9

Gott ist's, der in euch wirkt beides, das Wollen und das Vollbringen, nach seinem Wohlgefallen. Philipper 2,13

Umfrage zum Kirchenaustritt

Sie sind aus der evangelischen Kirche ausgetreten. Wir bedauern Ihren Schritt, aber wir respektieren ihn auch. Uns interessiert, was Sie zum Austritt bewogen hat.

> weitere Informationen

Service

Bildangaben: '© DAVID SEYMOUR, 1948. IOANNINA, GRIECHENLAND. Flüchtlinge aus den Bürgerkriegsgebieten' Bildangaben: "© DAVID SEYMOUR, 1948. IOANNINA, GRIECHENLAND. Flüchtlinge aus den Bürgerkriegsgebieten"

MAGNUM-PHOTOS-Ausstellung in Salvator

Menschen auf der Flucht

In der Salvatorkirche sind ab dem 30. September bewegende Fotos der Agentur „Magnum“ zu sehen - sie erzählen von Menschen auf der Flucht. Die Ausstellung umfasst 70 Jahre und geht zurück bis zum II. Weltkrieg. Die Fotos zeigen die Zerstörung von Tripolis, Kinder, die in Vietnam vor einem Bombenangriff fliehen, oder Familien in Trümmerhaufen, die einst ihr Zuhause in Syrien oder im Irak waren.

Eines der Bilder der Ausstellung zeigt geflüchtete Kinder in Griechenland im Jahr 1948 und wurde von David Seymour aufgenommen. Er gründete die Agentur „Magnum Photos“ zusammen mit den bekannten Fotografen Robert Capa und Henri Cartier-Bresson. So wie dieses Bild geben auch andere Fotografien der Ausstellung berührende Einblicke, wie Menschen selbst unter schwierigsten Bedingungen versuchen, einen Alltag zu leben. Die MAGNUM-PHOTOS-Ausstellung in Kooperation mit Amnesty International ist in Deutschland schon seit einiger Zeit zu sehen. Nach Duisburg kommt sie anlässlich des 50jährigen Bestehens der Duisburger Gruppe von „Amnesty International“. Diese lädt zusammen mit der evangelischen Kirchengemeinde Alt-Duisburg und der Infostelle „Dritte Welt“ des Evangelischen Kirchenkreises Duisburg zum Ausstellungsbesuch ein: Eröffnet wird die Ausstellung mit einem Gottesdienst am Sonntag, 30. September 2018 um 10 Uhr in der Salvatorkirche und einem anschließenden Empfang. Die Bilder sind dann in der Kirche zu den üblichen Öffnungszeiten, dienstags bis samstags von 9 bis 17 Uhr und sonntags bis 13 Uhr) bis zum 20. Oktober 2018 zu sehen. Der Eintritt ist frei.

 

Zur Internetseite der Stadtkirche: www.salvatorkirche.de

 

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

06.09.2018



© 2018, Kirchenkreis Duisburg
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.