Gottesdienste

Im Kalender finden Sie die Termine für Gottesdienste in den Gemeinden des Evangelischen Kirchenkreises Duisburg. Ebenso finden Sie aber auch die Gottesdienste in Krankenhäusern und Einrichtungen.

> weitere Informationen

Veranstaltungen

Konzerte, Musik, besondere Gottesdienste, Kulturveranstaltungen etc.

> weitere Informationen

Kircheneintritt

Wir laden Sie ein, neue Erfahrungen mit Gemeinde, Glaube und Gott zu suchen. Wir laden Sie herzlich ein, Mitglied in der Evangelischen Kirche zu werden.

> weitere Informationen

Diakonie in Duisburg

Die Diakonie der evangelischen Kirche in Duisburg bietet Rat, Hilfe und Unterstützung in allen Lebenslagen und ist in sämtlichen Bereichen der sozialen Arbeit tätig.

> weitere Informationen

Losung für den 24.10.2018

Wie kann ein Mensch sich Götter machen? Jeremia 16,20

Seht zu, dass euch niemand einfange durch die Philosophie und leeren Trug, die der Überlieferung der Menschen und den Elementen der Welt folgen und nicht Christus. Kolosser 2,8

Umfrage zum Kirchenaustritt

Sie sind aus der evangelischen Kirche ausgetreten. Wir bedauern Ihren Schritt, aber wir respektieren ihn auch. Uns interessiert, was Sie zum Austritt bewogen hat.

> weitere Informationen

Service

Selbstverteidigung mit einem Lächeln üben - Kursteilnehmer in Buchholz 2017 und Manfred Meisterjahn; Foto:  www.facebook.com/JZArlberger Selbstverteidigung mit einem Lächeln üben - Kursteilnehmer in Buchholz 2017 und Manfred Meisterjahn; Foto: www.facebook.com/JZArlberger

Evangelisches Jugendzentrum Buchholz

Selbstverteidigungskurse für Erwachsene, Jugendliche und Kinder

Ob groß oder klein, alle Menschen können in Situationen kommen, in denen sie sich verteidigen müssen. Ein Selbstverteidigungskurs kann helfen, sich für Gefahrensituationen zu sensibilisieren und sich erfolgreich zu verteidigen. Das Buchholzer Jugendzentrum bietet in bewährter Zusammenarbeit mit Manfred Meisterjahn und seinem Team wieder maßgeschneiderte Selbstverteidigungskurse an.

Der Erwachsenenkurs am Samstag, 27. Oktober 2018 beginnt um 15 Uhr und dauert je nach Gruppendynamik bis zu fünf Stunden. Der Selbstverteidigungskurs leitet sich aus einem speziellen Ausbildungsprogramm für Polizisten und Sicherheitsdienstmitarbeiter ab und ist sehr praxisorientiert.

Um richtiges Verhalten in Situationen wie Schulhofschubsereien oder das Hineingeraten in Auseinandersetzungen anderer geht es auch beim Selbstverteidigungskurs für Jugendliche ab 12 Jahren. Dazu treffen sich die Mädchen und Jungen einen Tag vorher, am Freitag, 26. Oktober 2018 von 14 bis 17 Uhr.

Am gleichen Tag gibt es um 17 Uhr noch einen maßgeschneiderten Selbstverteidigungskurs für Kinder zwischen sechs und acht Jahren. Die Lehrmethode ist hier jedoch noch spielerischer und einfühlsamer und im Vordergrund steht die Sensibilisierung für Gefahrensituationen. Dieser Kurs dauert nur 90 Minuten und lässt den Kleinen auch Zeit für Pausen; Eltern können im Nebenraum bei Kaffee und Kuchen auf ihre Kinder warten.

Für die Erwachsenen dürfte auch die Infoveranstaltung über Waffenkunde interessant sein, denn viele Eltern, Lehrkräfte und andere Erwachsene wissen nur bedingt, was erlaubt ist, wenn ihre Kinder solche Gegenstände mit nach Hause bringen. „Das Thema sollte nicht verteufelt werden, sondern vielmehr sollte Aufklärungsarbeit geleistet werden. Dazu soll der Kurs dienen“, sagt Isa Dvorak, Leiterin des Jugendzentrums. Der Kurs wird sowohl am Freitag, 26. Oktober, als auch am Samstag, 27. Oktober 2018 angeboten - jeweils von 19 bis ca. 21 Uhr.

Treffpunkt aller Kurse ist das Jugendzentrum, Arlberger Str. 10. Anmeldungen zu allen Kursen nimmt Isa Dvorak entgegen (Tel.: 0203 / 703670); sie hat auch weitere Infos zu den Kurspreisen.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

28.09.2018



© 2018, Kirchenkreis Duisburg
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.