Gottesdienste

Im Kalender finden Sie die Termine für Gottesdienste in den Gemeinden des Evangelischen Kirchenkreises Duisburg. Ebenso finden Sie aber auch die Gottesdienste in Krankenhäusern und Einrichtungen.

> weitere Informationen

Veranstaltungen

Konzerte, Musik, besondere Gottesdienste, Kulturveranstaltungen etc.

> weitere Informationen

Kircheneintritt

Wir laden Sie ein, neue Erfahrungen mit Gemeinde, Glaube und Gott zu suchen. Wir laden Sie herzlich ein, Mitglied in der Evangelischen Kirche zu werden.

> weitere Informationen

Diakonie in Duisburg

Die Diakonie der evangelischen Kirche in Duisburg bietet Rat, Hilfe und Unterstützung in allen Lebenslagen und ist in sämtlichen Bereichen der sozialen Arbeit tätig.

> weitere Informationen

Losung für den 22.09.2017

Ein hörendes Ohr und ein sehendes Auge, die macht beide der HERR. Sprüche 20,12

Prüft aber alles und das Gute behaltet. 1.Thessalonicher 5,21

Umfrage zum Kirchenaustritt

Sie sind aus der evangelischen Kirche ausgetreten. Wir bedauern Ihren Schritt, aber wir respektieren ihn auch. Uns interessiert, was Sie zum Austritt bewogen hat.

> weitere Informationen

Service

Das Wanheimer NT: 2 Bände, 760 Blätter, beidseitig beschrieben, 4,2 kg schwer; Foto: Ev. Kirchengemeinde Wanheim Das Wanheimer NT: 2 Bände, 760 Blätter, beidseitig beschrieben, 4,2 kg schwer; Foto: Ev. Kirchengemeinde Wanheim

87 Schreiberinnen und Schreiber haben daran gearbeitet

Das Wanheimer Neue Testament ist fertig

Es ist vollbracht: Das Wanheimer Neue Testament ist fertig. 87 Schreiberinnen und Schreiber haben daran gearbeitet, 35 haben gleich mehrere Kapitel abgeschrieben. Das Werk wird im Gottesdienst in der Kirche an der Friemersheimer Straße am Sonntag, 28. Mai 2017 um 10 Uhr feierlich der Gemeinde vorgestellt.

Spitzenreiterin ist Bärbel Block, die sich 26mal verewigt hat, dicht gefolgt von Hannelore Arendt aus Huckingen, die es auf 25 Kapitel gebracht hat. Presbyterin Regina Schrör, die Organisatorin des Ganzen, ging selbst mit gutem Beispiel voran und ist mit 22 Kapiteln dabei, Henrike Meybohm mit 19. Laurin Kuhfuss ist mit zwölf Jahren der jüngste Schreiber, Helga Weubel mit neunzig die älteste. Zu dem Gottesdienst sind alle Schreiberinnen und Schreiber herzlich eingeladen.

Auf die Idee zur Aktion ist Regina Schrör durch den ihr gut bekannten Dürener Pfarrer Hans Vielhauer gekommen. Auch dort wurde die Bibel per Hand abgeschrieben, und als die Duisburgerin das Ergebnis sah war sie von der Idee und dem Resultat restlos begeistert. Als sich dann Ende des Jahres 2015 in Wanheim ein kleiner Kreis Gedanken über Beiträge der evangelischen Kirchengemeinde Wanheim zum großen Reformationsjubiläum machte, brachte Regina Schrör ihren Vorschlag ein. Er stieß sofort auf Zustimmung, weil der gesamte Kreis das Abschreiben als eine schöne Gemeinschaftsarbeit für alle Altersgruppen betrachtete. Im April 2016 ging Regina Schrör mit dem Projekt an die gemeindliche Öffentlichkeit und fand schnell Leute, die gerne mitmachten. Die meisten waren mit Begeisterung dabei und berichteten, dass das Schreiben mit der Hand ihnen viel Freude gemacht hat. Zeit und vor allem Konzentration waren schon dazu nötig. Eine Schreiberin erzählte, dass sie an einem Sonntag im Gottesdienst saß und über „ihren“ Text gepredigt wurde. Dadurch dass sie den Text kannte, war ihr alles viel vertrauter war als sonst. Andere berichteten, dass ihnen die Bibelstellen durch das Abschreiben besser verständlich und auch länger in Erinnerung geblieben sind. Im November waren schließlich alle Kapitel vergeben. Der Rücklauf habe sich dann noch einmal etwas zäh gestaltet, aber im Februar war es geschafft.

In der KopierFabrik auf der Bismarckstraße ließ die Organisatorin das ganze Werk erst einmal kopieren. Es waren 760 Blätter zusammengekommen, die auf Vor- und Rückseite beschrieben sind. Der Stapel Papier wiegt 4,2 kg. Sven-Lars Kludig, der Chef der KopierFabrik, war selbst so begeistert von der Aktion, dass er die Abschriften kostenlos scannte. Zudem vermittelte er einen Buchbinder, der aus den 760 Seiten die zwei Bände des Wanheimer Neuen Testamentes machte. Das Werk wird im Gottesdienst in der Kirche an der Friemersheimer Straße am Sonntag, 28. Mai 2017 um 10 Uhr feierlich der Gemeinde vorgestellt.

Zur Internetseite der Krichengemeinde: www.gemeinde-wanheim.de

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

18.05.2017



© 2017, Kirchenkreis Duisburg
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.