Gottesdienste

Im Kalender finden Sie die Termine für Gottesdienste in den Gemeinden des Evangelischen Kirchenkreises Duisburg. Ebenso finden Sie aber auch die Gottesdienste in Krankenhäusern und Einrichtungen.

> weitere Informationen

Veranstaltungen

Konzerte, Musik, besondere Gottesdienste, Kulturveranstaltungen etc.

> weitere Informationen

Kircheneintritt

Wir laden Sie ein, neue Erfahrungen mit Gemeinde, Glaube und Gott zu suchen. Wir laden Sie herzlich ein, Mitglied in der Evangelischen Kirche zu werden.

> weitere Informationen

Diakonie in Duisburg

Die Diakonie der evangelischen Kirche in Duisburg bietet Rat, Hilfe und Unterstützung in allen Lebenslagen und ist in sämtlichen Bereichen der sozialen Arbeit tätig.

> weitere Informationen

Losung für den 17.12.2017

Als die Zeit herbeikam, dass David sterben sollte, gebot er seinem Sohn Salomo und sprach: Ich gehe hin den Weg aller Welt. So sei getrost und diene dem HERRN, deinem Gott. 1.Könige 2,1-2.3

Paulus schreibt: 

Wir lassen nicht ab, für euch zu beten und zu bitten, dass ihr erfüllt werdet mit der Erkenntnis seines Willens in aller geistlichen Weisheit und Einsicht, dass ihr, des Herrn würdig, ihm ganz zu Gefallen lebt und Frucht bringt in jedem guten Werk. Kolosser 1,9-10

Umfrage zum Kirchenaustritt

Sie sind aus der evangelischen Kirche ausgetreten. Wir bedauern Ihren Schritt, aber wir respektieren ihn auch. Uns interessiert, was Sie zum Austritt bewogen hat.

> weitere Informationen

Service

Die Friedenskirche in Duisburg Hamborn; Foto: Ev. Kirchenkreis Duisburg, Pickartz Die Friedenskirche in Duisburg Hamborn; Foto: Ev. Kirchenkreis Duisburg, Pickartz

Friedenskirche Hamborn

Walther, Bach und mehr beim 5. Sommerlichen Orgelkonzert

Das 5. Sommer-Konzert am Mittwoch, 16. August 2017 in der Hamborner Friedenskirche, Duisburger Str. 174, trägt den Titel „Mein Gott, Walther“. Organist Felix Jonczyk spielt aber neben Werken von Johann Gottfried Walther sechs weitere von dessen Zeitgenossen Johann Sebastian Bach sowie Stücke von Dietrich Buxtehude, Klaas Jan Mulder, Christopher Tambling, Johann Gottfried Walther und Gaston Bélier.

Felix Jonczyk aus Brüggen am Niederrhein begann seine Organistenlaufbahn 1971 in Langen bei Frankfurt. Danach war er Organist in München, Pfungstadt, Budapest, Brüggen, gab in den 70er und 80er Jahren diverse Konzerte und nahm an Rundfunkübertragungen teil. Anschließend war Jonczyk 30 Jahre als Manager in der Lebensmittelindustrie beschäftigt und ist seit dem Ruhestand Ende 2013 wieder als Organist tätig. Nach dem Konzert können die Besucher bei einem Umtrunk im Kirchgarten mit dem Musiker ins Gespräch kommen. Der Eintritt beträgt 6 Euro. Konzertbeginn ist um 20 Uhr.  

www.kantorei-hamborn.de

 

Programm (geplant):

  • Johann Gottfried Walther (1684 - 1748)
    Concerto F-Dur nach T. Albinoni 
    1. Allegro
2. Adagio
3. Allegro
  • Dietrich Buxtehude (1637 - 1707)
    Caconne in e moll (BUXWV 160)
  • Johann Sebastian Bach (1685 - 1750)
    Liebster Jesu, wir sind hier (BWV 731)
    Jesu bleibet meine Freude (BWV 147)
    Leipziger Choräle (BWW 651 - 668)
Choralbearbeitung - An Wasserflüssen Babylon  G-dur BWV 653
    Schübler Chöräle (BWV 645 - 650)
Wo soll ich fliehen hin, BWV 646
    Meine Seele erhebt den Herren, BWV 648
    Wer nur den lieben Gott lässt walten, BWV 647 aus dem Orgelbüchlein:
Wer nur den lieben Gott lässt walten(BWV 642)
  • Klaas Jan Mulder (1930 - 2008)
    1. Toccatine : Wie maar den goede God last zorgen  (Wer nur den lieben Gott lässt walten)
  • Christopher Tambling (1964 - 2015)
    Flourish for the Flutes
    Trumpet Variations
  • Johann Gottfried Walther (1684 - 1748)
    Concerto h-moll nach Antonio Vivaldi
    1. Allegro
2. Adagio
3. Allegro
  • Gaston Bélier (1863 - 1938)
    Toccata in d minor

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

10.08.2017



© 2017, Kirchenkreis Duisburg
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.