Gottesdienste

Im Kalender finden Sie die Termine für Gottesdienste in den Gemeinden des Evangelischen Kirchenkreises Duisburg. Ebenso finden Sie aber auch die Gottesdienste in Krankenhäusern und Einrichtungen.

> weitere Informationen

Kreiskirchentag 2017

8. Juli 2017 - Innenstadt auf der Königstraße vor dem FORUM: Festgottesdienst, Bühnenprogramm, Gospel mit David Thomas, Themenzelte

> weitere Informationen

Kircheneintritt

Wir laden Sie ein, neue Erfahrungen mit Gemeinde, Glaube und Gott zu suchen. Wir laden Sie herzlich ein, Mitglied in der Evangelischen Kirche zu werden.

> weitere Informationen

Diakonie in Duisburg

Die Diakonie der evangelischen Kirche in Duisburg bietet Rat, Hilfe und Unterstützung in allen Lebenslagen und ist in sämtlichen Bereichen der sozialen Arbeit tätig.

> weitere Informationen

Losung für den 22.06.2017

Wenn du nun isst und satt wirst, so hüte dich, dass du nicht den HERRN vergisst. 5.Mose 6,11-12

Ob ihr nun esst oder trinkt oder was ihr auch tut, das tut alles zu Gottes Ehre. 1.Korinther 10,31

Umfrage zum Kirchenaustritt

Sie sind aus der evangelischen Kirche ausgetreten. Wir bedauern Ihren Schritt, aber wir respektieren ihn auch. Uns interessiert, was Sie zum Austritt bewogen hat.

> weitere Informationen

Service

Die Klangschale war bei jedem Kreiskirchentag DER Renner. Vielleicht ist sie 2017 wieder mit dabei. Foto: Ev. Kirchenkreis Duisburg Die Klangschale war bei jedem Kreiskirchentag DER Renner. Vielleicht ist sie 2017 wieder mit dabei. Foto: Ev. Kirchenkreis Duisburg

Kreiskirchentag Duisburg

Kreiskirchentag 2017

Zum Duisburger Reformationsjubiläum setzt der vierte evangelische Kreiskirchentag besondere Akzente: Wir feiern gemeinsam mit allen Duisburgerinnen und Duisburgern am Samstag, 8. Juli 2017 mitten in der Duisburger Innenstadt - auf der Königstraße vor dem FORUM - ein großes Fest der Verbundenheit. Das Programmheft liegt jetzt vor.

Den letzten Kreiskirchentag gestaltete der Evangelische Kirchenkreis Duisburg 2013 gemeinsam mit seinen Gemeinden, Einrichtungen und Diensten am gleichen Ort unter dem Motto „„Mittendrin ... hier stehen wir““, 2010 feierten wir ihn unter dem Motto „Wir sind so frei“ am Burgplatz zwischen Salvatorkirche und Rathaus. Die Premiere fand 2007 am Duisburger Innenhafen statt; zu ihr kamen an drei Tagen 8.000 Menschen (einen Rückblick gibt es hier).

Auch die Neuauflage soll wieder ein Fest des Glaubens und der Verbundenheit werden. Gemeinden, Einrichtungen und Dienste der evangelischen Kirche präsentieren sich und ihre Angebote in verschiedenen Themenzelten. Der Kreiskirchentag beginnt um 11 Uhr mit einem Gottesdienst zwischen Forum, Citypalais und Amtsgericht. Anschließend sorgt ein Bühnenprogramm mit Vorstellungen und Konzerten von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen dafür, dass Evangelische Kirche in der Fußgängerzone der Duisburger Innenstadt am 8. Juli 2017 gesehen und gehört wird.

Details zum Bühnenprogramm und zu den Themenzelten gibt es im Programmheft. Dieses finden Sie weiter unten als PDF zum Download. Die gedruckte Version erhalten Sie kostenfrei per Post (0203/29513501); zudem liegen Programmhefte in Kirchen, Gemeindezentren und kirchlichen Einrichtungen aus.

Jennings mit den „Black Soul Tenors“; www.reginaldholdenjennings.com Bild-LupeJennings mit den „Black Soul Tenors“; www.reginaldholdenjennings.com

Bühnenprogramm

PROGRAMM

  • 11.00 Uhr: Festgottesdienst
    „Alles Gute kommt von oben“ ist das Motto des Festgottesdienstes. Er erzählt, singt und spielt von der Hoffnung für die Menschen, für die Welt und davon, dass Gottes befreiendes Wort von oben kommt.
  • 12.30 Uhr: Last Minute
    Fünf Jungs und eine Frau – die junge Coverband Last Minute aus Duisburg sorgt mit Rock und Pop aus den letzten Jahrzehnten für gute Stimmung. Es darf auch gerne getanzt und mitgesungen werden.
  • 13.15 Uhr: Offenes Singen ist Gemeinschaft
    Jeder ist herzlich eingeladen, mit uns zu singen. Das Publikum ist der Chor. Gesungen werden geistliche und weltliche Lieder. Alles, was Spaß macht.
  • 14.00 Uhr: Blechbläserinnen und Blechbläser
    Blechbläserinnen und Blechbläser aus Duisburger Posaunenchören spielen zusammen ein buntes Musikprogramm von Klassik bis Pop. Vorgestellt werden auch Instrumentalversionen einiger Gewinnerlieder aus dem Liederwettbewerb des Kirchenkreises.
  • 14.45 Uhr: „Zwischen Himmel und Erde“
    Kinderchöre verschiedener Gemeinden des Kirchenkreises Duisburg singen Lieder für Klein und Groß: Mal laut und lebendig – dann wieder leise und zart.
  • 15.30 Uhr: Iter musicum
    Die fünf MusikerInnen des Renaissance-Ensembles aus Neudorf-West spielen in historischer Gewandung Musik vom 13. bis 16. Jahrhundert. Dabei klingen allerlei Flöten und Gemshörner mit Schlagwerk. Neben Liedern von Luthers Lieblingskomponisten Johann Walter sind auch Tänze von Erasmus Widmann zu hören.
  • 16.15 Uhr: Luther goes Pop
    Im Reformationsjahr dreht sich alles um Martin Luther. Ein Projektchor aus Duisburger Sängerinnen und Sängern präsentiert Songs aus dem Pop-Oratorium „Luther“ von Dieter Falk und Michael Kunze. Begleitet wird der Chor von der Band Last Minute.
  • 17.00 Uhr: TEN SING
    TEN SING Duisburg, das sind viele Jugendliche, die ein eigenes Show- und Musikprogramm einstudieren und es mit viel Spaß auf die Bühne bringen.
  • 17.45 Uhr: Gospelchöre „Sing praise and shout to the Lord“
    Chöre aus verschiedenen Duisburger Gemeinden präsentieren fetzige Gospels. Nicht nur musikalisch ein Highlight. Das gemeinsame Projekt verbindet die Chöre aus dem ganzen Kirchenkreis miteinander und ist so gelebte Gemeinschaft.
  • 19.30 Uhr:

    19.30 Uhr: Ersatz auf Augenhöhe - Gospelkonzert mit Reginald Jennings
    Abschluss und Höhepunkt des Kreiskirchentages ist um 19.30 Uhr das Konzert mit Reginald Jennings, der kurzfristig für seinen Kollegen David Thomas einspringt. Reginald Jennings, Gospelsänger und Musicaldarsteller, wird mit einem 12-köpfigen Chor und einer Band, die Piano, Drums, Gitarre und Bass im Gepäck hat, für ein unüberhörbares Gospel-Erlebnis in Duisburg sorgen. Der Eintritt zu dem Konzert in Duisburg ist frei.
    Jennings wirkte bei bekannten Musicals wie „Der kleine Horrorladen“ mit und spielt derzeit im Bochumer „Starlight-Express“ die Erstbesetzung der Rolle der Dampflok „Papa“. Reginald Jennings ist zudem ein erfolgreicher Sänger und veröffentlichte mehrere Singles. Jennings und David Thomas bilden mit Dennis LeGree und Marshal Titus die „Black Soul Tenors“.

 

Das Plakat zum Duisburger Kreiskirchentag 2017; Foto: Ev. Kirchenkreis Duisburg Bild-LupeDas Plakat zum Duisburger Kreiskirchentag 2017; Foto: Ev. Kirchenkreis Duisburg

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 



© 2017, Kirchenkreis Duisburg
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.