Gottesdienste

Im Kalender finden Sie die Termine für Gottesdienste in den Gemeinden des Evangelischen Kirchenkreises Duisburg. Ebenso finden Sie aber auch die Gottesdienste in Krankenhäusern und Einrichtungen.

> weitere Informationen

Veranstaltungen

Konzerte, Musik, besondere Gottesdienste, Kulturveranstaltungen etc.

> weitere Informationen

Kircheneintritt

Wir laden Sie ein, neue Erfahrungen mit Gemeinde, Glaube und Gott zu suchen. Wir laden Sie herzlich ein, Mitglied in der Evangelischen Kirche zu werden.

> weitere Informationen

Diakonie in Duisburg

Die Diakonie der evangelischen Kirche in Duisburg bietet Rat, Hilfe und Unterstützung in allen Lebenslagen und ist in sämtlichen Bereichen der sozialen Arbeit tätig.

> weitere Informationen

Losung für den 18.06.2019

Der HERR sprach zu Jeremia: Siehe, ich lege meine Worte in deinen Mund. Jeremia 1,9

So nehmt nun zu Herzen, dass ihr euch nicht sorgt, wie ihr euch verteidigen sollt. Denn ich will euch Mund und Weisheit geben. Lukas 21,14-15

Umfrage zum Kirchenaustritt

Sie sind aus der evangelischen Kirche ausgetreten. Wir bedauern Ihren Schritt, aber wir respektieren ihn auch. Uns interessiert, was Sie zum Austritt bewogen hat.

> weitere Informationen

Service

Prof. Wolfgang Bretschneider an der Münster-Orgel; Foto: www.bonner-muenster.de Prof. Wolfgang Bretschneider an der Münster-Orgel; Foto: www.bonner-muenster.de

Zentrales Werk zur Passion Jesu am Karfreitag

Ostermusik in der Salvatorkirche

Die diesjährige Karfreitagsmusik in der Salvatorkirche bestreitet am Freitag, 19. April 2019 um 17 Uhr Prof. Dr. Wolfgang Bretschneider, der als einer der bedeutendsten deutschen Kirchenmusiker unserer Zeit gilt. Auf der Kuhn-Orgel spielt er „Le chemin de la croix“, den Kreuzweg, von Marcel Dupré. Dessen Werk gehört zu den eindrucksvollsten Vertonungen des Kreuzweges Jesu.  

Es illustriert in bildhafter Sprache die Stationen des Karfreitagsgeschehens bis zur Grablegung. Für den Theologen, Organisten sowie Vorsitzenden des Allgemeinen Cäcilien-Verbandes Wolfgang Bretschneider ist es das zentrale Werk zur Passion Jesu, welches er in jedem Jahr aufführt. Der Eintritt kostet 10 Euro; Musikfans bis 25 Jahre zahlen nichts. Auch im Abendmahlsgottesdienst am Ostersonntag, 21. April 2019 um 10 Uhr in der Salvatorkirche erklingt hochkarätige Musik: Tenor Cezar Dima interpretiert mit den Violinisten Maryia Ivanova und Tonio Schibel Ostermusik von Heinrich Schütz aus der „Symphonia Sacrae“. Der Eintritt zum Gottesdienst ist natürlich frei. Zur Internetseite: www.salvatorkirche.de

Über Prof. Dr. Wolfgang Bretschneider (Quelle: www.bonner-muenster.de): „Bretschneider gilt als einer der bedeutendsten deutschen Kirchenmusiker unserer Zeit. Seit 1989 ist der Priester Präsident des Allgemeinen Cäcilienverbandes für Deutschland. Der 75-Jährige war von 1987 bis 2007 als Professor für Liturgik und Kirchenmusikgeschichte an der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf, ab 1994 auch an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln tätig. Als jahrzehntelanger Berater der Liturgie- und Musikkommission der Deutschen Bischofskonferenz kümmerte er sich unter anderem um das neue Gotteslob. Geboren am 7. August 1941 in Dortmund, zog er mit den Eltern sechs Jahre später nach Bonn-Bad Godesberg. Seit seinem siebten Lebensjahr spielt er Klavier. Als 13-Jähriger erhielt er ersten Orgelunterricht im Bonner Münster, beim damaligen Münster-Organist Hubert Brings. 1961 legte Bretschneider sein Abitur am Bonner Aloisiuskolleg der Jesuiten ab und begann mit dem Philosophie- und Theologiestudium in Bonn und München. Zeitgleich studierte er Musikwissenschaft und katholische Kirchenmusik. Schon mit 15 Jahren habe sein Entschluss festgestanden, Priester zu werden und dies in der Kombination mit der Kirchenmusik, bekannte er einmal. Nach der Priesterweihe 1967 arbeitet er als Kaplan am Quirinus-Münster in Neuss. Von 1969 bis 1997 war er Repetent im Erzbischöflichen Theologenkonvikt Collegium Albertinum in Bonn und von 1977 bis 2011 Dozent für Liturgie und Kirchenmusik am Priesterseminar in Köln. Seit 1997 ist er nebenamtlich als Priester und als zweiter Organist am Bonner Münster tätig.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

11.04.2019



© 2019, Kirchenkreis Duisburg
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.