Gottesdienste

Im Kalender finden Sie die Termine für Gottesdienste in den Gemeinden des Evangelischen Kirchenkreises Duisburg. Ebenso finden Sie aber auch die Gottesdienste in Krankenhäusern und Einrichtungen.

> weitere Informationen

Veranstaltungen

Konzerte, Musik, besondere Gottesdienste, Kulturveranstaltungen etc.

> weitere Informationen

Kircheneintritt

Wir laden Sie ein, neue Erfahrungen mit Gemeinde, Glaube und Gott zu suchen. Wir laden Sie herzlich ein, Mitglied in der Evangelischen Kirche zu werden.

> weitere Informationen

Diakonie in Duisburg

Die Diakonie der evangelischen Kirche in Duisburg bietet Rat, Hilfe und Unterstützung in allen Lebenslagen und ist in sämtlichen Bereichen der sozialen Arbeit tätig.

> weitere Informationen

Losung für den 18.10.2019

Wer der Gerechtigkeit und Güte nachjagt, der findet Leben, Gerechtigkeit und Ehre. Sprüche 21,21

Das Reich Gottes ist nicht Essen und Trinken, sondern Gerechtigkeit und Friede und Freude im Heiligen Geist. Römer 14,17

Umfrage zum Kirchenaustritt

Sie sind aus der evangelischen Kirche ausgetreten. Wir bedauern Ihren Schritt, aber wir respektieren ihn auch. Uns interessiert, was Sie zum Austritt bewogen hat.

> weitere Informationen

Service

Superintendent Armin Schneider, Foto: Evangelischer Kirchenkreis Duisburg Superintendent Armin Schneider, Foto: Evangelischer Kirchenkreis Duisburg

Uns lässt das Schicksal unseres Mitbürgers Ismet Kilic alles andere als kalt

Superintendent bittet deutschen Botschafter in Ljubljana, sich für die Freilassung von Ismet Kilic einzusetzen

Ismet Kilic, der seit Ende Juli 2019 in Slowenien inhaftiert ist, droht die Abschiebung in die Türkei. Grund der Verfolgung des Duisburgers, der seit 2008 deutscher Staatsbürger ist, war seine frühere aktive gewerkschaftliche Arbeit in der Türkei, die dort auch heute wieder als terroristische Aktivität bezeichnet wird. 

In einem Brief bittet Pfarrer Armin Schneider, Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises Duisburg, den deutschen Botschafter in Ljubljana sich für die Freilassung von Ismet Kilic einzusetzen. „Der Evangelische Kirchenkreis Duisburg setzt sich seit Jahrzehnten in unserer Heimatstadt für die Integration von Zuwandernden, für den Dialog der Religionen und für die Pflege von Demokratie und Menschenrechten ein. Deshalb lässt uns das Schicksal unseres Mitbürgers Ismet Kilic, der nach unserer Überzeugung nun unschuldig im Gefängnis sitzt, alles andere als kalt.“ Superintendent Schneider schreibt zudem: „Wir sind überzeugt davon, dass das Auswärtige Amt und seine zuständigen Dienststellen im In- und Ausland alles ihnen mögliche tun, um Ismet Kilic zu helfen. Wir bitten Sie, darin nicht nachzulassen.“

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

09.10.2019



© 2019, Kirchenkreis Duisburg
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.