Gottesdienste

Im Kalender finden Sie die Termine für Gottesdienste in den Gemeinden des Evangelischen Kirchenkreises Duisburg. Ebenso finden Sie aber auch die Gottesdienste in Krankenhäusern und Einrichtungen.

> weitere Informationen

Veranstaltungen

Konzerte, Musik, besondere Gottesdienste, Kulturveranstaltungen etc.

> weitere Informationen

Kircheneintritt

Wir laden Sie ein, neue Erfahrungen mit Gemeinde, Glaube und Gott zu suchen. Wir laden Sie herzlich ein, Mitglied in der Evangelischen Kirche zu werden.

> weitere Informationen

Diakonie in Duisburg

Die Diakonie der evangelischen Kirche in Duisburg bietet Rat, Hilfe und Unterstützung in allen Lebenslagen und ist in sämtlichen Bereichen der sozialen Arbeit tätig.

> weitere Informationen

Losung für den 30.10.2020

Sechs Tage sollst du arbeiten; am siebenten Tage sollst du ruhen. 2.Mose 34,21

Hab acht auf dich selbst und auf die Lehre; beharre in diesen Stücken! 1.Timotheus 4,16

Der Direkte Draht

Unsere PDF-Adressbroschüre aus dem Bereich der evangelischen Kirche und ihrer Diakonie in Duisburg

> weitere Informationen

Umfrage zum Kirchenaustritt

Sie sind aus der evangelischen Kirche ausgetreten. Wir bedauern Ihren Schritt, aber wir respektieren ihn auch. Uns interessiert, was Sie zum Austritt bewogen hat.

> weitere Informationen

Service

Kirchenmusiker

Erster Pop-Kantor der rheinischen Kirche

Mit Daniel Drückes hat die Evangelische Kirche im Rheinland ihren ersten Pop-Kantor (wir sind stolz darauf, denn er und seine tolle Arbeit haben sehr viel mit Duisburg zu tun). Im Interview mit der EKiR spricht er über Orgelklänge, Widerstände gegen Popmusik in Gottesdiensten und neue Aufgaben in Coronazeiten.

Er ist 34 Jahre alt und hat gleich vier Arbeitgeber: Daniel Drückes ist der erste Pop-Kantor der Evangelischen Kirche im Rheinland und arbeitet seit dem 1. August hauptamtlich für die Evangelischen Kirchengemeinden Wanheimerort, Wanheim und Trinitatis sowie den Kirchenkreis Duisburg. Im Sommer hatte er als einer der ersten Absolventen sein Bachelorstudium an der Evangelischen Popakademie in Witten abgeschlossen. In seiner Geburtsstadt Duisburg war Drückes aber auch schon während des Studiums als nebenamtlicher Kirchenmusiker beschäftigt. Im Interview mit EKiR-Redakteur Ekkehard Rüger spricht er über Orgelklänge, Widerstände gegen Popmusik in Gottesdiensten und neue Aufgaben in Coronazeiten.

Quelle: www.ekir.de

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

16.09.2020



© 2020, Kirchenkreis Duisburg
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.