Gottesdienste

Im Kalender finden Sie die Termine für Gottesdienste in den Gemeinden des Evangelischen Kirchenkreises Duisburg. Ebenso finden Sie aber auch die Gottesdienste in Krankenhäusern und Einrichtungen.

> weitere Informationen

Veranstaltungen

Konzerte, Musik, besondere Gottesdienste, Kulturveranstaltungen etc.

> weitere Informationen

Kircheneintritt

Wir laden Sie ein, neue Erfahrungen mit Gemeinde, Glaube und Gott zu suchen. Wir laden Sie herzlich ein, Mitglied in der Evangelischen Kirche zu werden.

> weitere Informationen

Diakonie in Duisburg

Die Diakonie der evangelischen Kirche in Duisburg bietet Rat, Hilfe und Unterstützung in allen Lebenslagen und ist in sämtlichen Bereichen der sozialen Arbeit tätig.

> weitere Informationen

Losung für den 05.03.2021

Der Name des HERRN ist ein starker Turm, der Gerechte eilt dorthin und findet Schutz. Sprüche 18,10

Sorgt euch um nichts, sondern in allen Dingen lasst eure Bitten in Gebet und Flehen mit Danksagung vor Gott kundwerden! Philipper 4,6

Der Direkte Draht

Unsere PDF-Adressbroschüre aus dem Bereich der evangelischen Kirche und ihrer Diakonie in Duisburg

> weitere Informationen

Umfrage zum Kirchenaustritt

Sie sind aus der evangelischen Kirche ausgetreten. Wir bedauern Ihren Schritt, aber wir respektieren ihn auch. Uns interessiert, was Sie zum Austritt bewogen hat.

> weitere Informationen

Service

Im Bild ist links die Lutherkirche, rechts die Kreuzeskirche zu sehen; beide Fotos hat Tanja Pickartz gemacht. Im Bild ist links die Lutherkirche, rechts die Kreuzeskirche zu sehen; beide Fotos hat Tanja Pickartz gemacht.

Die Evangelische Bonhoeffer Gemeinde Marxloh-Obermarxloh in der Passions- und Fastenzeit

Offene Kirchen und Internetangebote

Zur Passions- und Osterzeit lädt die Evangelische Bonhoeffer Gemeinde Marxloh-Obermarxloh zu Andachten, Impulsen und einer Fastenaktion im Internet ein. Zusätzlich öffnet die Gemeinde beide Kirchen sonntags und an weiteren Wochentagen zum Stillen Gebet.

Beginnend mit dem 22. Februar 2021 sind die Kreuzeskirche in Marxloh und die Lutherkirche in Obermarxloh immer sonntags von 11 bis 13 Uhr für ein stilles Gebet, für das Anzünden einer Kerze oder für ein Gespräch mit Pfarrer, Pfarrerin und anderen Mitarbeitenden der Gemeinde geöffnet. Zusätzlich sind die Kreuzeskirche immer mittwochs von 16 bis 17 Uhr und die Lutherkirche donnerstags von 19 bis 20 Uhr und nach Vereinbarung geöffnet. Es gelten die bestehenden Coronaschutzbedingungen, wie Abstandhalten und Maskenpflicht. Während des Lockdowns werden weiterhin in der Bonhoeffer Gemeinde keine Gottesdienste vor Ort gefeiert. Gerne können Menschen für ein seelsorgliches Gespräch jederzeit einen Termin mit Pfarrerin Birgit Brügge (0203 / 75969701), Pfarrerin Anja Humbert (0203 / 4061646) oder Pfarrer Hans-Peter Lauer (0203 / 4829133) vereinbaren.

Auf ihrer Internetseite www.bonhoeffer-gemeinde.org wird die Gemeinde in der Passions- und Osterzeit jeden Sonntag eine Andacht veröffentlichen. Zusätzlich lädt sie dort an jedem Mittwoch unter dem Motto „Den Weg Jesu mitgehen“ mit Texten und Bilder zum Mitfeiern der Ökumenischen Passionsandacht ein. Eine Videobotschaft an die Gemeinde zur Passionszeit Mitte März und am Ostersonntag wird dort ebenfalls zu sehen und zu hören sein.

Auch an der Fastenaktion der evangelischen Kirche „Sieben Wochen ohne“ nimmt die Bonhoeffer Gemeinde teil. Anknüpfend an das diesjährige Motto „Spielraum! Sieben Wochen ohne Blockaden“ befasst sich die Gemeinde damit, was die Menschen befreit und wie Blockaden aus dem Weg geräumt werden können. Die Themen lauten: „Alles auf Anfang“, „Von der Rolle“, „Das Spiel mit dem Nein“, „Dir zuliebe“, „Geht doch“, „Richtungswechsel“ und „Die große Freiheit“. Dazu werden jede Woche einige Impulse auf Instagram, Facebook und Twitter wie auch auf der Webseite der Kirchengemeinde veröffentlicht.

Schließlich gibt es unter dem Titel „7 Wochen menschliche Abgründe“ ein besonderes interaktives Projekt der Gemeinde im Internet: Gemeindevikar Jonathan Kohl lädt mit seiner Kollegin aus der Evangelischen Gemeinde Oberkassel-Dollendorf dazu ein, sich mit menschlichen Gefühlen auseinanderzusetzen, die Menschen ungern anderen zeigen, wie zum Beispiel Wut, Neid oder Einsamkeit. Jeden Dienstag gibt es um 19 Uhr per Zoom die Möglichkeit, mit Anderen über eigene Erfahrungen zu sprechen und biblische Impulse kennenzulernen, die sich mit diesen Gefühlen beschäftigen. Nach der Anmeldung über bonhoeffer-zoom-andachten@gmx.de, werden Interessierten die entsprechenden Links für die Zoom-Treffen zugeschickt.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 



© 2021, Kirchenkreis Duisburg
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.