Gottesdienste

Im Kalender finden Sie die Termine für Gottesdienste in den Gemeinden des Evangelischen Kirchenkreises Duisburg. Ebenso finden Sie aber auch die Gottesdienste in Krankenhäusern und Einrichtungen.

> weitere Informationen

Missbrauch

In der Evangelischen Kirche im Rheinland gelten Leitlinien zum Umgang mit sexualisierter Gewalt, es gibt klare Verfahrenswege und Hilfen für Betroffene. Hier finden Sie Kontakte und Materialien.

> weitere Informationen

Kircheneintritt

Wir laden Sie ein, neue Erfahrungen mit Gemeinde, Glaube und Gott zu suchen. Wir laden Sie herzlich ein, Mitglied in der Evangelischen Kirche zu werden.

> weitere Informationen

Diakonie in Duisburg

Die Diakonie der evangelischen Kirche in Duisburg bietet Rat, Hilfe und Unterstützung in allen Lebenslagen und ist in sämtlichen Bereichen der sozialen Arbeit tätig.

> weitere Informationen

Losung für den 26.07.2021

Amos sprach: 

Ach, HERR, sei gnädig! Wie soll Jakob bestehen? Er ist ja so klein. Da reute es den HERRN. Der HERR sprach: Es soll nicht geschehen! Amos 7,2-3

Paulus schreibt: 

Ich bitte euch nun, vor Gott einzutreten für alle Menschen in Bitte, Gebet, Fürbitte und Danksagung. 1.Timotheus 2,1

Der Direkte Draht

Unsere PDF-Adressbroschüre aus dem Bereich der evangelischen Kirche und ihrer Diakonie in Duisburg

> weitere Informationen

Umfrage zum Kirchenaustritt

Sie sind aus der evangelischen Kirche ausgetreten. Wir bedauern Ihren Schritt, aber wir respektieren ihn auch. Uns interessiert, was Sie zum Austritt bewogen hat.

> weitere Informationen

Service

Die evangelische Kirche in Huckingen; Foto: https://evaufdu.de Die evangelische Kirche in Huckingen; Foto: https://evaufdu.de

Evangelische Auferstehungsgemeinde Duisburg Süd

Glockenläuten und Andacht anlässlich der Flutkatastrophe

Die Auferstehungsgemeinde Duisburg Süd folgt dem Aufruf der rheinischen Landeskirche und wird - wie andere Gemeinden und Einrichtungen - angesichts von Leid und Not, die die Flutkatastrophe über viele gebracht hat, am Freitag, 23. Juli um 18 Uhr die Glocken läuten und eine Andacht feiern. Dazu laden Pfarrer Bodo Kaiser und ein Team herzlich in die Huckinger Kirche, Angerhauser Straße 91, ein.

Die Landeskirche hat für diesen Tag eine Andacht mit Texten und Gebeten entwickelt, die auch zuhause gefeiert werden kann (Infos gibt es unter www.ekir.de). Pfarrer Kaiser hat eine Andacht geschrieben, die er mit einem Team in der Huckinger Kirche feiern wird.

Am Freitag wird es in der Huckinger Kirche um Trauer aber auch um die Hoffnung durch den Glauben gehen. Pfarrer Kaiser wird von der Welle der Hilfsbereitschaft sprechen, aber auch von den Gaffern und Katastrophentouristen und Plünderern reden, „die nur sich selbst sehen können.“ Und er wird fragen: „Wer sind wir Menschen, dass wir beides sein können: Wesen, die sich beistehen, wenn es darauf ankommt, aber auch Wesen, die nur um sich selber kreisen?“ Eine Anmeldung zur Andacht ist nicht nötig; Maskenpflicht und Hygieneschutzbestimmungen müssen aber beachtet werden.

Den Ablauf mit Liedvorschlägen und Ansprache stellt Pfarrer Kaiser gerne allen zur Verfügung, die in Gemeinden und Einrichtungen eine Andacht feiern möchten. Zu finden ist sie hier als PDF und auch auf der Internetseite https://evaufdu.de, wo es auch weitere Infos zur Gemeinde und deren Hygieneschutzkonzept gibt. Anfragen beantwortet Pfarrer Bodo Kaiser gerne (Tel.: 0203 / 60847747; bodo.kaiser@ekir.de).

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

21.07.2021



© 2021, Kirchenkreis Duisburg
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.