Gottesdienste

Im Kalender finden Sie die Termine für Gottesdienste in den Gemeinden des Evangelischen Kirchenkreises Duisburg. Ebenso finden Sie aber auch die Gottesdienste in Krankenhäusern und Einrichtungen.

> weitere Informationen

Missbrauch

In der Evangelischen Kirche im Rheinland gelten Leitlinien zum Umgang mit sexualisierter Gewalt, es gibt klare Verfahrenswege und Hilfen für Betroffene. Hier finden Sie Kontakte und Materialien.

> weitere Informationen

Kircheneintritt

Wir laden Sie ein, neue Erfahrungen mit Gemeinde, Glaube und Gott zu suchen. Wir laden Sie herzlich ein, Mitglied in der Evangelischen Kirche zu werden.

> weitere Informationen

Diakonie in Duisburg

Die Diakonie der evangelischen Kirche in Duisburg bietet Rat, Hilfe und Unterstützung in allen Lebenslagen und ist in sämtlichen Bereichen der sozialen Arbeit tätig.

> weitere Informationen

Losung für den 26.09.2021

Der HERR macht die Blinden sehend. Psalm 146,8

Gott gebe euch erleuchtete Augen des Herzens, damit ihr erkennt, zu welcher Hoffnung ihr von ihm berufen seid. Epheser 1,18

Der Direkte Draht

Unsere PDF-Adressbroschüre aus dem Bereich der evangelischen Kirche und ihrer Diakonie in Duisburg

> weitere Informationen

Umfrage zum Kirchenaustritt

Sie sind aus der evangelischen Kirche ausgetreten. Wir bedauern Ihren Schritt, aber wir respektieren ihn auch. Uns interessiert, was Sie zum Austritt bewogen hat.

> weitere Informationen

Service

Das Duisburger Bündnis für Toleranz und Zivilcourage Das Duisburger Bündnis für Toleranz und Zivilcourage

„Preis für Toleranz und Zivilcourage“

Jetzt Vorschläge einreichen

Das Duisburger „Bündnis für Toleranz & Zivilcourage“ - der Kirchenkreis ist Mitglied - schreibt auch in diesem Jahr wieder seinen gleichnamigen Preis aus, mit dem Menschen geehrt werden, die sich durch ihr persönliches Engagement in besonderer Weise für ein von Toleranz und Zivilcourage geprägtes Zusammenleben in Duisburg einsetzen. Vorschläge können ab sofort bis 31. Oktober eingereicht werden.

Diesmal soll die Suche nach preiswürdigem Engagement von Duisburgern sehr breit aufgestellt sein. Gesucht werden Einzelpersonen, Initiativen oder Gruppen, denen das couragierte Eintreten für andere eine Selbstverständlichkeit ist. Bündnis-Sprecher Rainer Bischoff erläutert die Idee zur diesjährigen Ausschreibung so: „Viele Menschen zeigen in unserer Stadt täg-lich ein hohes Maß an Toleranz und Zivilcourage und sind sich oft gar nicht darüber im Klaren, dass dies keine Selbstverständlichkeit ist. Andere bemerken das vielleicht eher und wis-sen um das herausragende Engagement ihrer Mitmenschen. Sie sind herzlich eingeladen, uns von ihren Erlebnissen mit couragierten Mitbürgerinnen und Mitbürgern das sie für preis-würdig halten, zu berichten. Dabei ist es gleichgültig, ob es sich um ein besonderes Einzelereignis handelt, oder ob man vom fortlaufenden Engagement Einzelner oder einer Gruppe berichten kann.“

Nach Ende der Einreichungsfrist am 31. Oktober entscheidet eine hochrangig besetzte Jury über den nächsten Preisträger. Hauptpreis ist eine künstlerisch gestaltete Plastik sowie eine weitere, auf die Preisträger unmittelbare bezogene Auszeichnung. Die Verleihung findet wieder am 27. Januar 2022, dem Auschwitz-Gedenktag, in den Räumen der Jüdischen Gemeinde am Duisburger Innenhafen statt.

Vorschläge möglicher Preisträger können bis zum 31. Oktober 2021 eingereicht werden.
Kontakt: Bündnis für Toleranz und Zivilcourage, Geschäftsstelle
c/o DGB Region Niederrhein, Stapeltor 17-19, 47051 Duisburg.
Telefon 0203 / 992750, eMail info@toleranz-zivilcourage-duisburg.de 

Pressemitteilung von www.toleranz-zivilcourage-duisburg.de vom 10.9.2021; der Evangelische Kirchenkreis Duisburg ist Bündnispartner im Duisburger „Bündnis für Toleranz & Zivilcourage“

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

10.09.2021



© 2021, Kirchenkreis Duisburg
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.