Logo EKiR
Foto: Evangelischer Kirchenkreis Duisburg

Foto: Evangelischer Kirchenkreis Duisburg

Musikprogramm in evangelischen Kirchen frisch erschienen

Kirchentöne

Um die vielfältige Musik in den evangelischen Kirchen Duisburgs im nächsten halben Jahr nicht zu verpassen, ist die neue erschienene Übersicht „Kirchentöne“ ganz hilfreich. Das Faltblatt listet viele Konzerte und verschiedenste musikalische Gottesdienste des nächsten halben Jahres auf.

Zu letzteren gehören neben Taizé-Gottesdiensten auch ein „Evensong“. So eine musikalische Abendandacht ganz nach Vorbild der anglikanischen Kirche wird am 1. Februar in der Salvatorkirche gefeiert. Dabei werden Chöre der Singschule von St. Petri Mülheim werden Werke von Stanford und Britten aufführen. Die große Musikbandbreite ist in den Kirchen im März zu erfahren und zu hören, denn in Hamborn erklingt Gospel, in Hochfeld „Acoustic-Night-Rock“, in Wanheim sind Hits aus Musicals und Filmen zu hören, und in Salvator wird der 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven mit einem Festkonzert, das Teil des Programms der „Duisburger Akzente“ ist, groß gefeiert. Der April wiederum steht mit musikalischen Gottesdiensten und Andachten auch musikalisch ganz im Zeichen der Passions- und Osterzeit. Der Mai ist mit Mittelalter-Musik, einem Chorkonzert der Swingfoniker, einem Konzert der Kölner Kantorei, einem Klavierkonzert, einem Gitarrenkonzert und „Acoustic-Night-Rock“ musikalisch besonders vielfältig. Kinder freuen sich im Juni über die Aufführung des Kindermusicals „König David“ in Obermeiderich und das musikalische Familienfest in Hochfeld, Erwachsene hingegen lauschen in Hamborn der Aufführung von Chorwerken von John Rutter und Karl Jenkins oder sie erfreuen sich am Auftakt des „Orgelfestival.Ruhr2020“. Dort spielt nämlich der Franzose Jean Baptiste Robin. Der weltweit gefeierte Orgelvirtuose ist auch ein erfolgreicher Komponist, dessen Werke von bedeutenden Orchestern gespielt werden.

Gedruckte Exemplare der „Kirchentöne“ liegen in den Kirchengemeinden aus. Sie werden auch über die evangelische Pressestelle (Tel.: 0203 / 29513501) kostenfrei per Post zugeschickt. Die PDF-Datei ist außerdem im Internet (auf dieser Seite weiter unten) abrufbar.

Mehr zum Thema

30.12.2019


Losung für den 07.08.2020

Der HERR wird Zion wieder trösten. Sacharja 1,17

Aus großer Todesnot hat er uns errettet und wird er uns erretten; auf ihn haben wir unsere Hoffnung gesetzt. 2.Korinther 1,10