Logo EKiR
Foto: Ev. Kirchenkreis Duisburg

Foto: Ev. Kirchenkreis Duisburg

Evangelisch in Duisburg

Kirchenkreis

"Die Evangelische Kirche in Duisburg ist mehr als die Summe ihrer Ortsgemeinden und ist mehr als die Summe ihrer übergemeindlichen Einrichtungen und Dienste. Nur im Zusammenspiel von gemeindlichen und übergemeindlichen Diensten werden wir dem gerecht, was wir unserem Auftrag und den Menschen in unserer Stadt schuldig sind."

Dies schrieb Superintendent Pfarrer Armin Schneider in seinem Jahresbericht zur Herbstsynode 2005.

Den Evangelischen Kirchenkreis Duisburg gibt es erst seit 2004. Er ist aus der Fusion der beiden ehemaligen Kirchenkreise Duisburg-Nord und Duisburg-Süd hervorgegangen. Noch stärker hat sich die Evangelische Kirche in Duisburg durch die Auflösung des Gesamtverbandes verändert. Der Kirchenkreis hat zum 1.1.2006 dessen Rechtsnachfolge angetreten. Der Kirchenkreis ist dadurch auch Träger der großen übergemeindlichen Einrichtungen geworden, wie z. B. das Diakonische Werk, das Ev. Bildungswerk und die Ev. Beratungsstelle Duisburg/Moers. Dadurch haben sich die Arbeitsfelder vermehrt, auf denen sich der Kirchenkreis engagiert, die Anzahl der hauptamtlich Mitarbeitenden im Kirchenkreis ist deutlich gestiegen, das Finanzvolumen des kreiskirchlichen Haushaltes ist gewachsen, nicht zuletzt ist die Verantwortung des Kirchenkreises größer geworden.












Losung für den 11.07.2020

Der HERR wird seinem Volk Kraft geben. Psalm 29,11

Sie sahen aber den Freimut des Petrus und Johannes und wunderten sich; denn sie merkten, dass sie ungelehrte und einfache Leute waren, und wussten auch von ihnen, dass sie mit Jesus gewesen waren. Apostelgeschichte 4,13